Home | SatelliFax | Impressum |
 
 



  • Magazin: Dritte Programme der ARD stellen 2021 SD-Verbreitung via Satellit ein
    Die Landesrundfunkanstalten der ARD wollen im Januar 2021 auch die Satellitenverbreitung ihrer Dritten Programme in SD-Bildauflösung über Astra (19,2° Ost) einstellen. Das sagte Wolfgang Wagner, Direktor Produktion und Technik des WDR und derzeit zugleich Vorsitzender der Produktions- und Technikkommission von ARD und ZDF, im Interview mit dem Magazin InfoDigital.

    Dies betreffe nach gegenwärtigem Stand die Dritten Programme aller ARD-Landesrundfunkanstalten bis auf den MDR, wo der Entscheidungsprozess aktuell noch laufe, erklärte Wagner.

    Im Februar 2020 hatte die ARD angekündigt, dass sie im Januar 2021 die Satellitenverbreitung ihrer Gemeinschaftsprogramme in SD-Bildauflösung auf Astra einstellen werde: Das Erste, tagesschau24, ONE und ARD-alpha.

    Der Europäische Kulturkanal ARTE schließt sich an. Die betroffenen Programme sind dann nur noch in HD-Bildqualität über Astra zu empfangen. Termin für die SD-Abschaltung ist laut Wagner der 12. Januar 2021.

    Das vollständige Interview mit Wolfgang Wagner zu den Hintergründen und Konsequenzen der SD-Abschaltung via Satellit veröffentlicht InfoDigital in der April-Ausgabe (Heft Nr. 385) des Printmagazins, das am 27. März 2020 erscheint. www.ard.de / www.infodigital.de


    Mon, 23. Mar 2020




 
   
 
SatelliFax jetzt Gratis!
  anmelden
  abmelden




SatelliFax-Feeds für Ihre Website und RSS-Feeds
 
Home | SatelliFax | Impressum |