Home | SatelliFax | Impressum |
 
 



  • Radio Teddy im DAB+-Ensemble Südhessen/Rhein-Main abgeschaltet
    Seit dem gestrigen Donnerstag sendet Radio Teddy nicht mehr über den DAB+-Multiplex für das Rhein-Main-Gebiet und Südhessen (Kanal 11C). Wie ein Sprecher des Betreibers Hessen Digitalradio (HDR) mitteilte, wurde das Programm gestern um 18 Uhr außer Betrieb genommen, nachdem Radio Teddy die Verträge über den Sendeplatz nicht mehr verlängert hatte.

    Dem Kinderradio wurde vor kurzem eine UKW-Frequenz in Frankfurt/Main (107,5 MHz) zugeteilt, die jedoch bisher nicht aufgeschaltet wurde. Die technische Reichweite ist im Vergleich zur DAB+-Verbreitung zwar stark eingeschränkt, dafür erreicht man über UKW wohl ein Vielfaches mehr an Hörern.

    Der HDR-Sprecher ist optimistisch, den DAB+-Sendeplatz bald wieder neu belegen zu können. Denkbarer Kandidat wäre die FFH-Gruppe, die ihre Zusatzkanäle FFH Rock und planetBlackBeats bereits im Nordhessen-Mux verbreitet.

    In Teilen des Rhein-Main-Gebiets und Südhessen kann Radio Teddy weiter über die DAB+-Ensembles Unterfranken (Kanal 10A) und Baden-Württemberg (Kanal 11B) gehört werden, ferner über Internet und App.

    Städte wie Wiesbaden, Mainz, Darmstadt oder Bingen werden aber ab sofort nicht mehr terrestrisch erreicht, daher ist die betriebswirtschaftliche Entscheidung der Verantwortlichen sehr zweifelhaft, zumal die Verbreitung von DAB+-Empfängern in Zukunft massiv steigen dürfte. www.radioteddy.de


    Fri, 25. Jan 2019




 
   
 
SatelliFax jetzt Gratis!
  anmelden
  abmelden




SatelliFax-Feeds für Ihre Website und RSS-Feeds
 
Home | SatelliFax | Impressum |