• "sportstudio reportage" startet als Doku-Format im ZDF
    Auftakt für die "sportstudio reportage" als Doku-Format am Sonntagnachmittag im ZDF. Ab 7. April 2024 stehen sonntags um 17.15 Uhr Sportdokumentationen auf dem ZDF-Programm. In der ZDFmediathek und auf den digitalen Verbreitungswegen sind diese und viele weitere "sportstudio reportagen" rund um die Uhr präsent.

    Der Sport als Brückenbauer in einer Welt geopolitischer Krisen rückt am Sonntag, 7. April 2024, 17.15 Uhr, in den Fokus. Die 43-minütige "sportstudio reportage: Eintracht und Zwietracht – wie der Sport verbindet" führt zu Orten in Deutschland und Israel, an denen der Sport den Hass besiegt und Hoffnung auf ein friedliches Miteinander weckt. Der Film von Tim Schroedter steht ab Samstag, 6. April 2024, 10.00 Uhr, in der ZDFmediathek und auf sportstudio.de zur Verfügung.

    "sportstudio reportage" zu sportlichen Krisen in Deutschland

    "Kein Geld, keine Medaillen – was ist uns Spitzensport wert?" fragt die "sportstudio reportage" am Sonntag, 14. April 2024, 17.15 Uhr im ZDF. ZDF-Sportreporterin Amelie Stiefvatter sucht nach den Gründen, warum manche Sportarten seit einigen Jahren in der Krise stecken. In vielen Disziplinen hat Deutschland den Anschluss an die Weltspitze verloren. Wie kam es dazu? Sind zu viel Bürokratie, fehlende oder falsche Förderungen des Leistungssports, schlechte Trainingsbedingungen sowie Schulsport, der zu häufig ausfällt, die Gründe dafür? Die "sportstudio reportage" von Amelie Stiefvatter und Thomas Klein ist ab Donnerstag, 11. April 2024, 10.00 Uhr in der ZDFmediathek und auf sportstudio.de zu sehen.

    Wo sind die Talente im Jugendfußball? Am Sonntag, 21. April 2024, 17.15 Uhr im ZDF, begibt sich "Bolzplatz"-Moderatorin Lili Engels auf die Suche nach einer Antwort darauf. In "Keine Talente, keine Titel – Deutscher Fußball-Nachwuchs in der Krise" nimmt sie das neue Nachwuchskonzept unter die Lupe, besucht die DFB-Akademie und den FC-Bayern-Campus, redet mit Trainern und Eltern und zeigt, was die erfolgreiche Talentschmiede von Benfica Lissabon anders macht. Der Film von Lili Engels und Mario Kottkamp ist ab Samstag, 20. April 2024, 10.00 Uhr, in der ZDFmediathek und auf sportstudio.de abrufbar.

    Die ganze Vielfalt des Sports in der "sportstudio reportage"

    Die "sportstudio reportage" steht für die ganze Vielfalt des Sports – und das seit mehr als einem halben Jahrhundert: Am 2. Januar 1966 war erstmals "Die Sport-Reportage" im ZDF zu sehen, die von 1995 bis Mai 2021 als "ZDF SPORTreportage" und seitdem als "sportstudio reportage" am Sonntagnachmittag nach fünf Uhr das ZDF-Programm mitprägte. Als moderierte Magazinsendung war die "sportstudio reportage" bis Oktober 2023 auf Sendung. Mit der Veränderung der "sportstudio reportage" zu einem Doku-Format sind deren Inhalte künftig stärker über die ZDFmediathek und die anderen digitalen Verbreitungswege nutzbar. www.zdf.de


    Tue, 02. Apr 2024




SatelliFax jetzt Gratis!
  anmelden
  abmelden






SatelliFax-Feeds für Ihre Website und RSS-Feeds

   SatelliFax