• DAB+: WDR plant 15 neue Sendeanlagen
    Der WDR beschäftigt sich intensiv mit dem weiteren Netzausbau für das Digitalradio. Das gibt der öffentlich-rechtliche Sender als Antwort einer Leseranfrage bekannt, die SatelliFax weitergeleitet wurde. Wie es heißt, soll bis Ende 2020 das Sendernetz in NRW von derzeit 22 sukzessive auf dann 37 Standorte ausgebaut werden. "Dieser Prozess hängt von vielen Faktoren ab, auf die wir als WDR nur bedingt Einfluss haben, wie etwa Ausschreibungen und Genehmigungsverfahren", so der Sender. Wie berichtet, hat der WDR im vergangenen Jahr eine Ausschreibung über die Hardware in Auftrag gegeben.

    Wie es weiter heißt, arbeite der Sender an Lösungen, um die Regionalisierung der Lokalzeiten über DAB+ weiter zu verfeinern und auch die übrigen Lokalzeiten über DAB+ zu verbreiten. "Wann es konkret so weit sein wird, lässt sich zur Zeit aber leider nicht sagen." www.wdr.de


    Mon, 25. Mar 2019




SatelliFax jetzt Gratis!
  anmelden
  abmelden






SatelliFax-Feeds für Ihre Website und RSS-Feeds

   SatelliFax