• DAB+: Planungen für private DAB+-Muxe in Schleswig-Holstein laufen
    Auch im nördlichen Bundesland Schleswig-Holstein könnte es in Zukunft weitere Angebote im Digitalradio DAB+ geben. Allerdings sind die Planungen hierfür noch am Beginn, so dass mit einem kurzfristigen Sendestart nicht zu rechnen ist. "Es ist zutreffend, dass die Medienanstalt Hamburg/Schleswig-Holstein (MA HSH) erste Überlegungen dazu angestellt hat, wie auch in Schleswig-Holstein eine Verbreitung von privaten DAB+ Angeboten ermöglicht werden kann", bestätigt MA HSH-Sprecherin Simone Bielfeld die Pläne. "Allerdings ist der erforderliche Konsultationsprozess mit der Staatskanzlei Schleswig-Holstein - als der für eine eventuelle technische Bedarfsanmeldung zuständigen Stelle - noch nicht abgeschlossen. Entsprechend gibt es derzeit noch keinen konkreten Zeitplan".

    Möglich sind mehrere Modelle: Neben einer landesweit einheitlichen Bedeckung könnte es auch regionalisierbare Muxe geben. www.ma-hsh.de


    Fri, 19. Oct 2018




SatelliFax jetzt Gratis!
  anmelden
  abmelden






SatelliFax-Feeds für Ihre Website und RSS-Feeds

   SatelliFax