• NDR ist Medienpartner beim Dialogformat "Deutschland spricht 2021"
    Der NDR beteiligt sich gemeinsam mit fünf weiteren Medienpartnern am Dialogformat "Deutschland Spricht". Neben dem NDR rufen in diesem Jahr die Frankfurter Allgemeine Zeitung, die Freie Presse aus Chemnitz, das Handelsblatt und der Stern zur Teilnahme an dem Dialogformat auf, das ZEIT ONLINE seit 2017 organisiert.

    Bis zur Bundestagswahl im September bringt "Deutschland Spricht" Menschen für ein Gespräch zusammen, die bei politischen Themen unterschiedlicher Meinung sind. Dafür werden ab heute kontroverse Ja-Nein-Fragen in Artikel auf NDR.de eingebettet. Nach der Beantwortung werden den Teilnehmenden Gespräche mit Menschen vermittelt, die gegensätzliche Ansichten vertreten. "Deutschland Spricht" möchte damit einen Beitrag zum gesellschaftlichen Diskurs leisten.

    In Kooperation mit Medienpartnern und ZEIT Online ist seit 2017 aus dieser "Datingplattform für politischen Streit" die internationale Plattform "My Country Talks" entstanden, die bereits in 14 Ländern Bürgerdialoge ermöglicht hat. Mehr als 170.000 Menschen weltweit haben sich über die Plattform für ein politisches Eins-zu-Eins-Gespräch angemeldet.

    Die gestellten Fragen werden den politischen Entwicklungen angepasst, so dass sich die Teilnehmenden von "Deutschland spricht" bis zur Bundestagswahl kontinuierlich zu aktuellen Themen austauschen. Die Teilnehmenden haben die Möglichkeit, bis zur Bundestagswahl mehrere Diskussionen mit unterschiedlichen Menschen zu führen. www.ndr.de


    Tue, 04. May 2021




SatelliFax jetzt Gratis!
  anmelden
  abmelden






SatelliFax-Feeds für Ihre Website und RSS-Feeds

   SatelliFax