• Bayern 2 stärkt Kulturprofil: Linear, digital, vor Ort
    Die Details zur Neuausrichtung von Bayern 2 ab 2. April 2024 stehen fest: Ziel ist die Stärkung der Kultur und des linearen Radios in den Kernzeiten, gleichzeitig entstehen Flächen für Kooperationen mit anderen ARD-Kulturradios und neue Digitalformate für junge Zielgruppen. Bayern 2 wird außerdem noch mehr vor Ort sein, mit Lesungen und Dialogformaten im ganzen Freistaat.

    Björn Wilhelm, Programmdirektor Kultur des Bayerischen Rundfunks: „Mit dem neuen Schema stärken wir Bayern 2 als die Kulturwelle des Bayerischen Rundfunks: mit Kultur schon ab 6 Uhr morgens im Programm, mit vertiefenden Formaten zu besseren Sendezeiten, mit neuen digitalen Formaten, um zusätzlich auch jüngere Menschen zu erreichen. Und: Bayern 2 geht noch mehr in den Dialog – im Radio, auf den Marktplätzen und in den Theatern, Literaturhäusern und Kultureinrichtungen in Bayern.“

    Ziel der Neuausrichtung ist es, Kulturinhalte einem noch breiteren Publikum in den hörerstarken Zeiten im Linearen zu präsentieren. Zugleich gilt es, wertvolle Inhalte für neue und digitale Zielgruppen attraktiv und auf den entsprechenden Plattformen anzubieten, dazu gehören auch Podcasts. Alle Stärken von Bayern 2 bleiben erhalten – Hörspiele, Lesungen und Rezensionen genauso wie Debattenbeiträge oder Essays.

    Über die nun beschlossenen Details der Neuausrichtung wurde auch der Rundfunkrat des Bayerischen Rundfunks in seiner heutigen Sitzung abschließend informiert. Der Rundfunkrat und der Programmausschuss haben sich zuvor in einer Reihe von Sitzungen die Planungen darstellen lassen und eingehend beraten. Einige Anregungen des Rundfunkrats wurden aufgenommen. In seiner beratenden und begleitenden Funktion wird der Rundfunkrat die Entwicklung beobachten und zu gegebener Zeit eine Evaluation des Programmschemas veranlassen sowie die Ergebnisse der Medienforschung zur Akzeptanz bei den Hörerinnen und Hörern diskutieren.

    Zur Radio-Primetime gibt es künftig ab 6 Uhr die neue dreistündige Sendung „Bayern 2 Die Welt am Morgen“ mit hintergründigem Journalismus zu breit gefächerten aktuellen politischen und kulturellen Themen. Immer um Viertel vor der vollen Stunde gibt es verlässlich einen speziellen Kulturschwerpunkt. Damit hat die Kultur früher als bisher ihren festen Platz bei Bayern 2.

    Um 9 Uhr folgt die ebenfalls dreistündige Vormittagssendung „Bayern 2 Nah dran“ als gesellschaftspolitisches Magazin mit den Schwerpunkten Wissen und Bildung, Generationen und Vielfalt. Neu ist auch „Bayern 2 Stadt Land Leute“ ab 13 Uhr, gesendet aus dem Studio Nürnberg.

    Ab 14 Uhr gibt es die neu geschaffene, zweistündige Sendestrecke „Bayern 2 Kulturleben“ mit anspruchsvollen Themen aus dem Bereich Kultur, Raum für Vertiefung und Hintergrund und mit täglichen Schwerpunkten von Literatur über Debatte, bis Film und Serie. Aus dieser Strecke entstehen für die schnelle Auffindbarkeit auch Podcasts für die ARD Audiothek.

    Das Magazin „Bayern 2 Die Welt am Abend“ informiert ab 17 Uhr zwei Stunden lang (freitags einstündig) über alles Wichtige vom Tag, bevor wie gewohnt das „Betthupferl“ und der „Zündfunk“ auf Sendung gehen.

    Die Kindersendung „Bayern 2 Radiomikro“ sendet künftig freitags, samstags und sonntags von 18 bis 19 Uhr. Am Wochenende neu ist „Bayern 2 Glauben Zweifeln Leben“, eine live moderierte Sonntagmorgen-Sendung zu religiösen Themen. www.br.de


    Fri, 09. Feb 2024




SatelliFax jetzt Gratis!
  anmelden
  abmelden






SatelliFax-Feeds für Ihre Website und RSS-Feeds

   SatelliFax