• Belgien: DAB+-Netz von VRT neu strukturiert
    Das öffentlich-rechtliche DAB+-Netz von VRT in Flandern wurde neu strukturiert. Statt über 20 Sendeanlagen von hohen Standorten wird jetzt über 36 Standorte mit niedrigeren Höhen gesendet. Insgesamt hat sich die Abdeckung damit auf 90 Prozent in Flandern selbst gebessert, dafür ist der so genannte "Overspill" auf die benachbarte Wallonie und die Nachbarländer Deutschland und Niederlande nun reduziert. Das Unternehmen Broadcast Partners hat das Netz aufgebaut. Im vergangenen Jahr erhielten die Niederländer hierfür die Zulassung.


    Thu, 14. Mar 2019




SatelliFax jetzt Gratis!
  anmelden
  abmelden






SatelliFax-Feeds für Ihre Website und RSS-Feeds

   SatelliFax