• Eva Lindenau als ARD-Programmgeschäftsführerin bei phoenix verlängert
    Die ARD-Intendant:innen haben Eva Lindenau im Amt als phoenix-Programmgeschäftsführerin bestätigt. Sie wird den gemeinsamen Ereignis- und Dokumentationskanal weitere fünf Jahre für die ARD leiten und auch die phoenix-Gesprächsformate "internationaler frühschoppen", "phoenix persönlich" und die Wahlsendungen moderieren.

    Mit ihrer Verlängerung folgen die Senderchef:innen dem Vorschlag von WDR-Intendant Tom Buhrow, der Eva Lindenau als hervorragende Journalistin und moderne Führungskraft schätzt: "Eva Lindenau hat die programmliche Entwicklung von phoenix im Linearen und Digitalen erfolgreich vorangetrieben. Ich bin sicher, dass es ihr gelingen wird, den Ereignis- und Dokumentationskanal von ARD und ZDF noch stärker zu einer modernen multimedialen Politik-Plattform umzubauen. Und ich freue mich, dass wir mit ihr eine kluge Journalistin und versierte Programmmanagerin weiterhin an der Spitze von phoenix haben."

    Gemeinsam mit ihrer ZDF-Kollegin Michaela Kolster leitet Eva Lindenau phoenix seit dem 1. November 2019. Mit dem Umzug des Senders in den Bonner Schürmann-Bau soll die Transformation des Senders weiter vorangetrieben werden: Am neuen Standort wird die Berichterstattung künftig von einem zentralen Desk für alle Ausspielwege gesteuert mit dem Ziel, Politik für alle erlebbar zu machen und dabei das ganze Bild aus Meinungsvielfalt, vertiefenden Dokumentationen und einordnenden Gesprächen anzubieten. www.phoenix.de


    Thu, 23. Jun 2022




SatelliFax jetzt Gratis!
  anmelden
  abmelden






SatelliFax-Feeds für Ihre Website und RSS-Feeds

   SatelliFax