• BB-MV-LokalTV-Kanal wieder aufgetaucht: Das steckt dahinter
    BB-MV-LokalTV war vornehmlich ein Satellitenkanal, den sich Brandenburger Programme sowie Programme aus Mecklenburg-Vorpommern mit jeweils festen Sendeplätzen geteilt haben. Darüber hinaus verfügte der Gemeinschaftskanal über eine HbbTV-Signalisierung, die Zuschauerinnen und Zuschauer seit September 2018 zum Lokal-TV-Portal der bmt führte.

    Tatsächlich wurde der Satellitenkanal als solcher, also die lineare Programmverbreitung via Satellit, Ende 2020 abgeschaltet. Die mabb wies bereits darauf hin, dass die Brandenburger Programme weiterhin über das Lokal-TV-Portal und die Smartphone-App gesehen werden können. Für die SAT-only-Haushalte bedeutet dies tatsächlich, dass sie die Brandenburger Programme nicht mehr empfangen können.

    Die bisherige HbbTV-Signalisierung auf dem „alten“ BB-MV-LokalTV-Kanal wurde reaktiviert, sodass zumindest die HbbTV-connected-Haushalte in Brandenburg noch direkt zum On demand-Angebot der Sender im Lokal-TV-Portal finden können. Dieser Link wird übergangsweise voraussichtlich noch bis Sommer bestehen – unabhängig davon kann das Lokal-TV-Portal noch über den eigenen Programmplatz aufgerufen werden.

    Der Satellitenkanal als solcher wurde - anders als von uns berichtet - nicht wieder in Betrieb genommen, sondern lediglich die Verlinkung zum Lokal-TV-Portal. Über BB-MV-LokalTV werden demzufolge keine Inhalte mehr gesendet. www.mabb.de


    Thu, 14. Jan 2021




SatelliFax jetzt Gratis!
  anmelden
  abmelden






SatelliFax-Feeds für Ihre Website und RSS-Feeds

   SatelliFax