• DAB+ NRW: Höhere Sendeleistungen für Privatmux ab 1. September möglich
    Ab dem 1. September können die Sendeleistungen des landesweiten Privatradio-Multiplex in Nordrhein-Westfalen erhöht werden. Hintergrund ist, dass am 31. August in den Niederlanden der auch in NRW genutzte Kanal 9D freigemacht wird, sodass der Mux aus Nordrhein-Westfalen weiter ins Nachbarland einstrahlen kann.

    Aus diesem Zweck wurden schon jetzt folgende Leistungserhöhungen bei der Bundesnetzagentur beentragt:

    Aachen von 3,2 kW auf 5 kW
    Dortmund von 6,3 kW auf 10 kW
    Düsseldorf von 5 kW auf 10 kW
    Herscheid von 5 kW auf 10 kW
    Köln von 6,3 kW auf 10 kW
    Münster von 5,6 kW auf 10 kW
    Schöppingen von 5 kW auf 10 kW
    Wesel von 2,5 kW auf 10 kW

    Außerdem kann der Sender Bonn gleich mit der maximalen Leistung von 10 kW auf Sendung gehen. Dieser ist wegen fehlender Hardware bis heute nicht am Netz.


    Mon, 27. Jun 2022




SatelliFax jetzt Gratis!
  anmelden
  abmelden






SatelliFax-Feeds für Ihre Website und RSS-Feeds

   SatelliFax