• Niederlande: Radio Royaal zieht sich von UKW und DAB+ zurück
    Es war nur ein sehr kurzes terrestrisches Gastspiel: Der niederländische Classic Hits-Sender Radio Royaal hat seine terrestrische UKW- und DAB+-Verbreitung in der Randstad nach nur acht Monaten beendet und ist fortan wieder nur als Webradio zu hören. Das Unternehmen Young City Media benennt die hohen terrestrischen Verbreitungskosten als Grund. Kommerzielle UKW-Veranstalter sind in den Niederlanden auch dazu verpflichtet über das terrestrische Digitalradio DAB+ zu senden.

    Aus ähnlichem Grund hatte sich der Dance-Sender Radio Decibel eigentlich am 1. Feburar dieses Jahres von UKW und DAB+ ins Internet zurück gezogen und Platz für Radio Royaal gemacht. Jetzt aber die Rückkehr: Man übernimmt wieder alle Frequenzen und ist fortan wieder terrestrisch über UKW und DAB+ (Kanal 8A) zu empfangen. Der Privatsender bewirbt allerdings den Verbreitungsweg DAB+ nicht mehr, sondern lediglich die UKW-Frequenzen. www.radioroyaal.nl / www.decibel.nl.


    Mon, 30. Sep 2019




SatelliFax jetzt Gratis!
  anmelden
  abmelden






SatelliFax-Feeds für Ihre Website und RSS-Feeds

   SatelliFax