• Großer Erfolg: ARD Werbung vermarktet DAB+ Radiokombi Deutschland
    Großer Vermarktungserfolg für ein paar bundesweiten DAB+-Radioprogramme: Die MDR-Werbung vermarktet im Auftrag der ARD-Werbung (AS&S) künftig die DAB+ Radiokombi Deutschland, bestehend aus den Sendern Absolut Relax, Absolut Hot, Radio Schlagerparadies und lulu.fm, ab dem 1. Januar 2021 gemeinsam mit den Sendern MDR SACHSEN-ANHALT, MDR SACHSEN, MDR THÜRINGEN und MDR JUMP in der MDR BASIC DIGITAL. Diese Kombi wird ebenfalls ab 1. Januar 2021 Teil der Deutschland Kombi der AS&S, so ein einstimmiger Beschluss der AS&S Gesellschafterversammlung.

    Neben den Geschäftsführern Frank Möhrer und Ralf Ludwig freut sich vor allem Reinhard Hild, Geschäftsleitung Verkauf-Kommunikation der MDR Werbung: „Die MDR BASIC DIGITAL zeigt den konsequenten Weg des MDR zur digitalen Migration und setzt Zeichen für die Zukunft. Unsere Angebote für Kunden gewinnen somit deutlich an Attraktivität.“ Frank Brach, Macher von Radio Schlagerparadies: „Nach den großartigen Hörerzahlen haben wir jetzt auch eine positive wirtschaftliche Entwicklung vor uns. Unser Dank gilt auch der medienpolitischen Klugheit der MDR Führung, ein solch starkes Signal zu setzen.“

    Die ARD Werbung hatte sich lange geweigert, die DAB+ Radiokombi Deutschland in ihr Portfolio aufzunehmen und dafür Kritik geerntet: Auf der einen Seite wolle die ARD, dass die Privatradios auf den DAB+-Zug aufspringen, auf der anderen verweigert sie diesen aber den Zutritt zu den großen Werbekombis, hieß es lange aus dem Lager der DAB+-Veranstalter. Die ARD Werbung vermarktet seit jeher auch Privatradios im UKW-Bereich, sah für die DAB+-Sender aber lange die Aufnahmekriterien nicht erfüllt; die Sender passten nicht ins Portfolio, so die Begründung.

    Radiosender schließen sich in so genannten „Kombis“ zusammen, um gemeinsam Werbezeiten zu verkaufen. Überregionale oder nationale Inserenten wie die Telekom, Opel oder LIDL bekommen dadurch günstigere Preise und haben weniger Ansprechpartner. Daher schalten nationale Werbekunden in der Regel nicht direkt bei Einzelsendern, sondern über die großen Vermarkter Werbung. Aktuell vermarktet der kleinere Anbieter Studio Gong die DAB+ Radiokombi Deutschland.


    Thu, 09. Jul 2020




SatelliFax jetzt Gratis!
  anmelden
  abmelden






SatelliFax-Feeds für Ihre Website und RSS-Feeds

   SatelliFax