• Kroatien: DAB+-Pilotprojekt geht in Phase 2 mit höherer Reichweite und Neuausschreibung
    Das DAB+-Pilotprojekt in Kroatien geht ab November in Phase 2. Die Medienbehörde hat jetzt die Kapazitäten neu ausgeschrieben. An Phase 1 des Pilotversuchs haben 16 kommerzielle Radioveranstalter teilgenommen. Die Medienbehörde rechnet mit einem noch größeren Echo in Phase 2, die ebenfalls auf 12 Monate beschränkt sein wird. Hier soll es eine deutlich größere Reichweite geben. Unter anderem werden die Großstädte Split und Osijek neu oder besser versorgt. Nach Abschluss von Phase 2 soll geprüft werden, ob DAB+ in Kroatien in den Regelbetrieb überführt wird. Ähnlich wie in Österreich beteiligt sich der öffentlich-rechtliche Rundfunk (HRT) bislang nicht. Die Privatradios sehen dagegen viel Potenzial in der digitalen Terrestrik. Bislang können 1,6 Millionen Kroaten DAB+ indoor empfangen, outdoor sind es 2,1 Millionen.


    Thu, 18. Oct 2018




SatelliFax jetzt Gratis!
  anmelden
  abmelden






SatelliFax-Feeds für Ihre Website und RSS-Feeds

   SatelliFax