• Niederlande: Extra AM startet von "REM Eiland"
    Das Privatradio Extra AM will ab November den Großraum Amsterdam von einem historischen Sendestandort versorgen. Der Sender hat angekündigt die ehemalige Bohrinsel "REM Eiland" als Standort des Mittelwellensenders auf 1224 kHz zu nutzen. Von hier sendeten früher die Piratensender Radio Noordzee International und TV Noordzee. 2008 kaufte die Wohnungsbaugesellschaft De Key die Bohrinsel REM Eiland. Seit dem Umbau gibt es hier Wohnungen, ein Restaurant und ein Museum. Die Bohrinsel wurde zuvor von seinem alten Standort in der Nordsee in den Amsterdamer Houthaven verschoben. www.extram.nl


    Mon, 15. Oct 2018




SatelliFax jetzt Gratis!
  anmelden
  abmelden






SatelliFax-Feeds für Ihre Website und RSS-Feeds

   SatelliFax