• Wechsel von SZ zu RTL NEWS: Nico Fried wird Politikchef des STERN in Berlin
    Mit Nico Fried gewinnt das Politikressort bei RTL NEWS einen der renommiertesten politischen Journalisten des Landes. Zum 1. August wird der bisherige Leiter der SZ-Parlamentsredaktion Politikchef des STERN in Berlin.

    STERN-Chefredakteur Gregor Peter Schmitz: "Nico Fried ist eine Institution im politischen Berlin und ein legendärer Beobachter und Porträtist der gesamten deutschen Politik. Ich freue mich sehr darauf, dass er als Koordinator der STERN-Politikberichterstattung mit allen Kolleginnen und Kollegen dafür sorgen will, dass über den STERN gesprochen wird - und zwar jede Woche."

    Nikolaus Blome, Ressortleiter Politik bei RTL NEWS: "Nico Fried ist ein begnadeter Schreiber, der die handelnden Personen auf der Berliner Bühne so gut kennt wie kaum ein Zweiter. Ich freue mich sehr auf die crossmediale Zusammenarbeit mit ihm und seinem Team."

    Nico Fried: "An der Politik interessieren mich schon immer besonders die Menschen, die sie machen. Der STERN hat eine lange Tradition, Politik in Porträts und Interviews zu begleiten und zu erklären. Ich freue mich darauf, daran künftig mitzuwirken."

    Nico Fried, Jahrgang 1966, studierte in München und Hamburg Politik, Neue deutsche Literatur und Staatsrecht. 1990/91 besuchte er die Deutsche Journalistenschule in München. Nach einigen Jahren als freier Journalist neben dem Studium ging er 1996 zur Berliner Zeitung und arbeitete dort im Vermischten, als Nachrichtenchef und zuletzt als Ressortleiter Seite 3. Im Herbst 2000 wechselte er in die Parlamentsredaktion der Süddeutschen Zeitung in Berlin, deren Leitung er 2007 übernahm. Fried erhielt u.a. 2021 gemeinsam mit Boris Herrmann den Medienpreis Parlament des Deutschen Bundestages. www.rtl.de


    Fri, 13. May 2022




SatelliFax jetzt Gratis!
  anmelden
  abmelden






SatelliFax-Feeds für Ihre Website und RSS-Feeds

   SatelliFax