• ORF sichert sich 42 Spiele der Österreichischen Fußball-Nationalmannschaft bis 2028
    Der ORF hat sich die von der UEFA zentral vermarkteten Rechte für mehr als zwei Drittel aller ÖFB-Länderspiele im Zeitraum von Juni 2022 bis Juni 2028 gesichert.

    Bis Anfang des Jahres 2023 ändert sich für die Fußball-Fans nichts: Der ORF wird insgesamt 42 Spiele der Herren-Nationalmannschaft, darunter alle Top-Spiele des ÖFB-Teams in der UEFA Nations League, in der Alaba, Sabitzer, Baumgartner und Co. in der prestigeträchtigen Gruppe A antreten, sowie bis zu 15 Qualifikationsspiele für die WM 2026 und die EM 2024/28 und die Mehrzahl aller Freundschaftsspiele live übertragen.

    Der ORF bleibt zudem exklusiver Medien- und Kooperationspartner des ÖFB und wird dazu weiterhin umfassend über den UNIQA ÖFB Cup, die Heimspiele des Frauen-Nationalteams und der Nachwuchs-Nationalteams sowie die Bewerbe des heimischen Frauenfußballs live, mit Highlights und News berichten. Dazu kommen bekanntlich ab dieser Saison auch wieder Spiele der Europa League, die live im ORF zu sehen sind. Der heimische Fußball wird somit weiterhin in all seinen Facetten, international und regional, vom Profi- bis in den Amateur- und Nachwuchsbereich, in allen Medien des ORF abgebildet.

    ORF-TV-Sportchef Hans Peter Trost: „Ein verantwortungsvoller Umgang mit den Gebührenmitteln setzt voraus, dass der ORF bei Sportrechten nicht um jeden Preis mitbieten kann. Dem ORF ist es unter Beachtung der gesetzlichen Vorgaben, insbesondere hinsichtlich Wirtschaftlichkeit, Zweckmäßigkeit und Sparsamkeit, dennoch gelungen, die gegenständlichen Rechte langfristig zu sichern.“ www.orf.at


    Tue, 06. Apr 2021




SatelliFax jetzt Gratis!
  anmelden
  abmelden






SatelliFax-Feeds für Ihre Website und RSS-Feeds

   SatelliFax